Windrather Biohofrunde

 

Bei herrlichem Wanderwetter, sonnig und nicht zu warm oder zu kalt, wanderten 10 motivierte Wanderer durch das Windrather Tal. Vorbei am Örkhof ging es zum Forellenhof Bieker und von dort über Felder die Anhöhe hinauf zur Windrather Kapelle. Von dort hat man eine phantastische Rundumsicht. Bänke laden zu einer kurzen Rast ein. Nun verlief der Weg bergab bis zum Biohof zur Hellen. Der reservierte Tisch stand bereit und lud zu einer Mittagsrat auf der Terrasse ein. Nach einer Stärkung bei Quiche, Suppe oder Kuchen führte die Tour weiter durch schattenspendenden Wald und vorbei an Feldern mit herrlicher Fernsicht. Schließlich wurde auch die letzte, recht lange Steigung gemeistert und der Parkplatz als Ziel kam in Sicht.

Das war wieder ein sehr schöner Wandertag