Bahntrassen Tour "Rund um Essen"

 

Am Sonntag den 10.09.2017 bei herrlichem sonnigem Wetter führte uns die Fahrradtour auf Bahntrassen rund um Essen. Gestartet wurde um 11:00 Uhr in Frohnhausen am LSG Tennisheim. Der Einstieg auf die Bahntrasse ist direkt am Parkplatz der LSB. Zuerst führte uns der Weg in Richtung Mülheim. Über die neue "Fahrradautobahn RS1" -bis zum Abzweig Grugatrasse- fuhren wir bis nach Steele. Ein Stück an der Ruhr entlang, dann auf Fahrradwegen über Freisenbruch und Eiberg bis Wattenscheid Höntrop. Bei einer Rast im Heimatmuseum "Helfs Hof" erhielten wir interessante Einblicke aus vergangenen Zeiten.Vorbei am ehemaligen Autokino in Wattenscheid und der alten Kornbrennerei Weizenjunge gelangten wir auf die Erzbahntrasse Richtung Essen. Gestärkt durch Kaffee und Kuchen oder Mettwürstchen in einem Bauernhofkaffee traten wir unsere Fahrradtour auf der alten Erzbahntrasse bis zur Zeche Zollverein an. Über Fahrradstraßen führte uns der weitere Weg durch die Stadt Essen bis zum UNI Gelände. Von dort über die Niederfeldseetrasse zum Thyssen-Kruppgelände und am Niederfeldsee vorbei nach Altendorf zurück. Nach 5 Stunden und 42 km Fahrstrecke hatten wir uns einen zünftigen Abschluss im Biergarten verdient.