Ruhr-Wanderung 2016

 

Bei leicht unbeständigem Wetter fanden sich etwa 10 'Gutdraufler' am Treffpunkt in Werden ein. Wir gingen vom 'Löwntal' zunächst ganz gemütlich an der Ruhr entlang bis zum Kattenturm. Dort verließen wir das flache Land, erklommen die Ruhrhöhen und machten eine Runde durch den Kettwiger Stadtwald. Dann führte uns der Weg durch die malerische Kettwiger Altstadt zu unserem Pausenziel, dem Restaurant 'Parlament', das neben der originellen Einrichtung auch mit dem Essen punkten konnte. Lediglich die ansonsten leckeren vegetarischen Crèpes enttäuschten ein wenig, da die in der Speisekarte angekündigten Walnüsse durch eine Nussmischung ersetzt worden waren.

 

Für den Rückweg war die Fahrt mit der S-Bahn als Alternative geplant, aber alle wollten laufen, allerdings wählten wir die bequeme Variante ohne Berge an der Ruhr entlang.

 

Ulla