Ruhrhöhenweg 06/2015

 

Wir treffen uns am Bahnhof Kettwig Stausee und starten von dort aus in Richtung Isenbügel. Zu Beginn der Etappe erwarten uns ein paar kurze Anstiege. Teilweise wandern wir auf dem Neanderland Steig oberhalb des Ruhrtals entlang auf schmalen Pfaden und an Feldern vorbei. Bei sommerlichen fast schwülen Temperaturen  überqueren wir den Römersbach und den Oefter Bach und stapfen auf herrlichen Waldwegen durch den Oefter Wald. Wir genießen die wunderbare Landschaft mit herrlichen weiten Ausblicken über das Ruhrtal und vergessen fast dabei, dass wir in einer Großstadt im Ruhrgebiet unterwegs sind. Leider ist die Gaststätte „Oefter Wald“ geschlossen, sodass wir weiter nach Heidhausen gehen und erst in Werden die verdiente Rast bei Pizza, Nudeln oder Eis machen können.

 

Michael