Gut drauf – Wanderung im Mai 2014

 

Etappe Velbert-Nord – Essen-Kettwig: Eröffnungswanderung

 

Mit einer geführten Eröffnungswanderung von Velbert-Nord nach Essen-Kettwig wird am Sonntag, dem 18. Mai ein weiterer Teilabschnitt des neanderland STEIGS seiner Bestimmung übergeben. Wir von gut drauf sammeln uns mit rd. 250 anderen Wanderern am Ausgangspunkt an der Sportanlage „Von-Böttinger-Platz“ in Velbert. Nach der offiziellen Begrüßung  brechen wir gegen 10.30 Uhr begleitet u.a. von Manuel Andrack zur Wanderung nach Essen-Kettwig auf.  Auf einem schmalen Pfad gehen wir hinunter ins Rinderbachtal und weiter entlang am Abtskücher Teich, auf dem sich bei herrlichem Sonnenschein Schwäne, Schildkröten und Modellboote tummeln. Am Naturschutzgebiet vorbei führt uns der Weg von Heiligenhaus über die Stadtgrenze nach Essen-Kettwig. Getreidefelder stehen im satten Grün, der Raps ist fast verblüht und der Himmel ist strahlend blau; blühende Natur rechts und links des Weges mitten im Ruhrgebiet. Das letzte Teilstück der insgesamt rd. 14 km langen Etappe führt über asphaltierte Wege an der Fachklinik Rhein-Ruhr vorbei bis zum Zielpunkt „Restaurant Neue Flora“. Etwa 275 m Anstieg und 440 m Abstieg liegen hinter uns als wir dort ankommen und bei Speis und Trank den Wandertag gemütlich ausklingen lassen.

Am 29. Juni 2014 soll ein weiterer Teilabschnitt (Velbert-Nierenhof bis Velbert-Nord)  mit einer öffentlichen Eröffnungswanderung übergeben werden und vielleicht sind wir dann auch wieder dabei.

 

Astrid